Künstler

NDR Chor
Philipp Ahmann

Genre

Renaissance - Romantik - 20. Jd. - Chormusik

Format

CD

Ausstattung

1 CD - Spielzeit 56:45 - Digipak - Booklet 28 Seiten - Text von Habakuk Traber in Deutsch, Englisch, Französisch, Japanisch

Veröffentlichung

16.10.2015

Aufnahme-Details

Produktion: Januar 2015
Hauptkirche St. Nikolai, Hamburg
Co-Produzentin, Managerin von NDR Chor: Marita Prohmann
Tonmeisterin: Karola Parry
Toningenieur: Udo Potratz
Schnitt, Mastering: Karola Parry

Katalognummer

ES 2064

EAN

4015372820640

Es ist ein Ros entsprungen - Weihnachtliche Chormusik

Es ist ein Ros entsprungen – unter dieses Motto stellt der NDR Chor unter der Leitung von Philipp Ahmann seine CD mit Weihnachtsliedern aus dem deutschsprachigen Kulturkreis, die den Kern des Festes beleuchten. Dabei ist eine Zusammenstellung entstanden, die durch die Epochen von der Reformationszeit bis ins 20. Jahrhundert mit Liedsätzen und Kompositionen unter anderem von Michael Praetorius, Peter Cornelius, Johannes Brahms, Heinrich Kaminski und Alban Berg führt. Das alte Kirchenlied „Es ist ein Ros entsprungen“ zieht sich als Leitfaden durch das Programm, es erklingt in drei verschiedenen Vertonungen. Inhaltlich bildet es das Bindeglied zwischen Stücken, die sich auf die biblische Geschichte beziehen, und solchen, die das Weihnachtsgeschehen in Bildern aus der Natur, in Visionen oder Legenden nahebringen.

Die Werke von Michael Praetorius rahmen und gliedern das Konzept. Insbesondere mit den neun Bänden seiner „Musae Sioniae“ (Zionsmusen) schuf Praetorius ein Kompendium evangelischer Kirchenmusik, das in Vielfalt und Anspruch lange richtungsweisend blieb und im 20. Jahrhundert von der kirchenmusikalischen Reformbewegung als Vorbild beschworen wurde. Die Stücke von Heinrich Kaminski und Hugo Distler entstanden zwischen 1930 und 1940. Distler zählte sich zu den Kirchenmusik-Reformern, die die klassisch-romantische Ästhetik als subjektivistisch verwarfen und ihr als Leitbild die „Objektivität“ Alter Meister mit ihrem melodisch-linearen Denken und ihrer Harmonik entgegen hielten. Heinrich Kaminskis anspruchsvolle drei weihnachtliche Liedsätze erschienen erstmals 1930 im „Volksliederbuch für die Jugend“, einem Bildungsprojekt der frühen 1920er-Jahren für Schul- und Jugendchöre. Sie sind diffizil miteinander verwoben. Ihr Fluss soll eigenständig und frei wirken und sich dennoch exakt ins Zeitmaß einfügen; „Musik soll strömen“, war seine Devise. Zwischen Brahms „O Heiland reiß den Himmel auf“ und Kaminski steht Alban Bergs Liedsatz „Es ist ein Ros entsprungen“, eine Übungsarbeit im Unterricht bei Arnold Schönberg, der ihn damit vom melodischen zum strukturellen Denken verhelfen wollte. Clytus Gottwald, der in den letzten Jahrzehnten zahlreiche Klavierlieder in die lebhaftere Atmosphäre des Chorklangs übertrug, verwandelte drei Sätze aus Peter Cornelius’ Weihnachtszyklus für Klavier in abwechslungsreiche Chorsätze: „Die Hirten“ als doppelchöriges Stück, „Die Könige“ für 4-stimmigen Chor und solistisches Trio und „Simeon“ als 5-stimmigen Chorsatz.
Der NDR Chor unter Philipp Ahmann spielt nach der CD VENEZIA im Jahr 2012 und der hochgelobten CD A QUATTRO CORI von 2014 hiermit die dritte CD bei ES-DUR ein. Philipp Ahmann ist seit 2008 Chordirektor des NDR Chores in Hamburg. Unter seiner Leitung wurde eine eigene Abonnementreihe des Chores gegründet, die seither bei Publikum und Kritik begeisterten Anklang findet. Philipp Ahmann wurde 1974 geboren. Er studierte in Köln Dirigieren bei Marcus Creed und erhielt weitere Impulse durch die Arbeit mit Peter Neumann, Frieder Bernius und Robin Gritton.Im Jahr 2005 begann Philipp Ahmann seine Arbeit bei Rundfunkchören, zunächst beim SWR Vokalensemble und dem NDR Chor. Eine regelmäßige Zusammenarbeit verbindet ihn seit einigen Jahren mit dem WDR und dem MDR Rundfunkchor, der ihn 2013 zum Ersten Gastdirigenten berief.


1Michael Praetorius: In dulci jubilo - aus: Musae Sioniae Teil 203:11
2Hugo Distler: Es ist ein Ros entsprungen - aus: Weihnachtsgeschichte op. 1005:40
Heinrich Kaminski: Drei weihnachtliche Liedsätze
3Maria durch ein Dornwald ging02:14
4Lasst uns das Kindelein wiegen02:39
5Joseph, lieber Joseph mein03:13
6Hugo: Distler: Ich brach drei dürre Reiselein - aus: Neues Chorliederbuch op. 1601:50
7Hugo: Distler: Singet frisch und wohlgemut - aus: Geistliche Chormusik op. 12,406:50
8Michael Praetorius: Nun komm der Heiden Heiland - aus: Musae Sioniae Teil 502:51
9Michael Praetorius: Wachet auf, ruft uns die Stimme - aus: Musae Sioniae Teil 504:02
Peter Cornelius/Clytus Gottwald: Drei Weihnachtslieder op. 8,2-4
10Die Hirten03:40
11Die Könige02:01
12Simeon02:35
13Michael Praetorius: Es ist ein Ros entsprungen - aus: Musae Sioniae Teil 603:15
14Johannes Brahms: O Heiland, reiß die Himmel auf op. 74,205:08
15Alban Berg: Es ist ein Reis entsprungen04:38
16Michael Praetorius: Wie schön leuchtet der Morgenstern - aus: Musae Sioniae Teil 602:51

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren